Schott music-100 Studien für Klavier [Import Deutsch]

Amazon.de Price: 19,50 (as of 24/11/2020 04:52 PST- Details)

Etüden üben? „Ja, natürlich“, sagen die einen, „nein, lieber nicht“ die anderen. Der pädgogische Nutzen von Etüden für die pianistische Ausbildung ist jedoch unter Fachleuten unbestritten, wenn die Etüde nicht mechanisch gespielt sondern gezielt zur Erarbeitung bestimmter technischer und musikalischer Aufgabenstellungen eingesetzt wird.
„Das große Etüdenbuch“ enthält alles, was für die technische Ausbildung in der Unter- und Mittelstufe des Klavierunterrichts benötigt wird, mit schönen Etüden von Bertini, Burgmüller, Czerny, Duvernoy, Gurlitt, Heller, Lemoine, Schumann, Türk und vielen anderen. Das große Etüdenbuch ist in 14 Kapitel eingeteilt, die unterschiedliche klaviertechnische Aufgabenstellungen gezielt angehen. In so genannten „Vorbereitenden Übungen“ kann der Spieler die jeweilige technische Aufgabe konzentriert und problemorientiert erarbeiten. Die sich daran anschließenden Etüden sind so ausgewählt, dass sie sowohl technisch nützlich als auch musikalisch ansprechend sind.
Inhalt: – Spiel im Quintraum: Vorbereitende Übungen – L. Schytte, op. 108/1 – C. Czerny, op. 599/15, op. 599/16, op. 599/18 – C.A. Löschhorn, op. 191/29, op. 181/30 – Tonleitern: Vorbereitende Übungen – A.H. Lemoine, op. 37/1, op. 37/2 – F. Beyer, op. 101/83, op. 101/65 – J.B. Duvernoy, op. 176/1, op. 176/5 – C. Czerny, op. 599/69 – C.A. Löschhorn, op. 191/37, op. 181/38 – Alternieren der Hände: Vorbereitende Übungen – R. Schumann, op. 68/14 – L. Schyte, op. 108/5 – C. Gurlitt, op. 201/19 – C. Czerny, op. 849/29 – S. Heller, op. 45/2 – Akkorde, Akkordbrechungen: Vorbereitende Übungen – E. Pütz: Mixolydische Etüde – C.A. Löschhorn, op. 181/15, op. 181/16 – J.B. Duvernoy, op. 176/4 – S. Heller, op. 125/117 – A.H. Lemoine, op. 37/35 – C. Gurlitt: Etüde – C. Czerny, op. 139/70 – C. Gurlitt, op. 201/22 – Artikulation: Vorbereitende Übungen – F. Burgmüller, op. 100/2 – C. Czerny, op. 139/24, op. 599/45 – L. Schytte, op. 68/2 – H. Bertini, op. 29/16 – Melodie in der linken Hand: Vorbereitende Übungen – L. Schyte, op. 108/12 – F. Burgmüller, op. 100/7, op. 100/9, op. 100/15 – Repetitionen: Vorbereitende Übungen – J.B. Duvernoy, op. 176/25 – L. Schytte, op. 108/10, op. 108/11 – H. Bertini, op. 100/6 – F. Burgmüller, op. 100/17 – L. Schytte, op. 68/15 – Doppelgriffe, Terzen, Sexten , andere Kombinationen: Vorbereitende Übungen – D.G. Türk: Etüde – J.B. Duvernoy, op. 176/24 – F. Burgmüller, op. 100/4 – C. Czerny, op. 481/38 – F. Brugmüller, op. 109/6 – S. Heller, op. 45/12 – Verzierungen: Vorbereitende Übungen – D.G. Türk: Pralltriller – Mordent – Doppelschalg – F. Burgmüller, op. 100/14 – C. Czerny, op. 599/65, op. 261/36, op. 139/34, op. 261/35 – Cantables Spiel: Vorbereitende Übung – C. Czerny, op. 599/71 – F. Burgmüller, op. 100/3, op. 100/16 – C. Gurlitt, op. 201/23, op. 201/18 – F. Burgmüller, op. 100/10

Beschreibung

Etüden üben? „Ja, natürlich“, sagen die einen, „nein, lieber nicht“ die anderen. Der pädgogische Nutzen von Etüden für die pianistische Ausbildung ist jedoch unter Fachleuten unbestritten, wenn die Etüde nicht mechanisch gespielt sondern gezielt zur Erarbeitung bestimmter technischer und musikalischer Aufgabenstellungen eingesetzt wird.
„Das große Etüdenbuch“ enthält alles, was für die technische Ausbildung in der Unter- und Mittelstufe des Klavierunterrichts benötigt wird, mit schönen Etüden von Bertini, Burgmüller, Czerny, Duvernoy, Gurlitt, Heller, Lemoine, Schumann, Türk und vielen anderen. Das große Etüdenbuch ist in 14 Kapitel eingeteilt, die unterschiedliche klaviertechnische Aufgabenstellungen gezielt angehen. In so genannten „Vorbereitenden Übungen“ kann der Spieler die jeweilige technische Aufgabe konzentriert und problemorientiert erarbeiten. Die sich daran anschließenden Etüden sind so ausgewählt, dass sie sowohl technisch nützlich als auch musikalisch ansprechend sind.
Inhalt: – Spiel im Quintraum: Vorbereitende Übungen – L. Schytte, op. 108/1 – C. Czerny, op. 599/15, op. 599/16, op. 599/18 – C.A. Löschhorn, op. 191/29, op. 181/30 – Tonleitern: Vorbereitende Übungen – A.H. Lemoine, op. 37/1, op. 37/2 – F. Beyer, op. 101/83, op. 101/65 – J.B. Duvernoy, op. 176/1, op. 176/5 – C. Czerny, op. 599/69 – C.A. Löschhorn, op. 191/37, op. 181/38 – Alternieren der Hände: Vorbereitende Übungen – R. Schumann, op. 68/14 – L. Schyte, op. 108/5 – C. Gurlitt, op. 201/19 – C. Czerny, op. 849/29 – S. Heller, op. 45/2 – Akkorde, Akkordbrechungen: Vorbereitende Übungen – E. Pütz: Mixolydische Etüde – C.A. Löschhorn, op. 181/15, op. 181/16 – J.B. Duvernoy, op. 176/4 – S. Heller, op. 125/117 – A.H. Lemoine, op. 37/35 – C. Gurlitt: Etüde – C. Czerny, op. 139/70 – C. Gurlitt, op. 201/22 – Artikulation: Vorbereitende Übungen – F. Burgmüller, op. 100/2 – C. Czerny, op. 139/24, op. 599/45 – L. Schytte, op. 68/2 – H. Bertini, op. 29/16 – Melodie in der linken Hand: Vorbereitende Übungen – L. Schyte, op. 108/12 – F. Burgmüller, op. 100/7, op. 100/9, op. 100/15 – Repetitionen: Vorbereitende Übungen – J.B. Duvernoy, op. 176/25 – L. Schytte, op. 108/10, op. 108/11 – H. Bertini, op. 100/6 – F. Burgmüller, op. 100/17 – L. Schytte, op. 68/15 – Doppelgriffe, Terzen, Sexten , andere Kombinationen: Vorbereitende Übungen – D.G. Türk: Etüde – J.B. Duvernoy, op. 176/24 – F. Burgmüller, op. 100/4 – C. Czerny, op. 481/38 – F. Brugmüller, op. 109/6 – S. Heller, op. 45/12 – Verzierungen: Vorbereitende Übungen – D.G. Türk: Pralltriller – Mordent – Doppelschalg – F. Burgmüller, op. 100/14 – C. Czerny, op. 599/65, op. 261/36, op. 139/34, op. 261/35 – Cantables Spiel: Vorbereitende Übung – C. Czerny, op. 599/71 – F. Burgmüller, op. 100/3, op. 100/16 – C. Gurlitt, op. 201/23, op. 201/18 – F. Burgmüller, op. 100/10
Zweistimmigkeit in einer Hand: Vorbereitende Übung – C. Czerny, op. 849/4 – F. Brugmüller, op. 100/13 – C.A. Löschhorn, op. 52/5 – S. Heller, op. 125/13 – Chromarik: Vorbereitende Übungen – C. Czerny, op. 599/56 – F. Beyer, op. 101/105 – F. Burgmüller, op. 105/3 – J.W. Häßler, op. 49/4 – Oktavspiel: Vorbereitende Übungen – J.W. Häßler, op. 49/5 – C. Gurlitt, op. 201/16 – F. Burgmüller, op. 109/12 -Geläufigkeit: Vorbereitende Übungen – M. Schoenmehl: Der Purzelbaumkönig – L. Schytte, op. 108/16, op. 108/23 – C. Czerny, op. 821/1-2, op. 821/3 , op. 599/61 – H. Bertini, op. 100/10 – C. Czerny, op. 139/100, op. 139/42 – F. Burgmüller, op. 109/10 – Anhang: Dur-Tonleitern in Oktaven mit Akkordumkehrungen – Chromatische Tonleiter – Harmonische Moll-Tonleitern in Oktaven mit Akkordumkehrungen – Dur-Moll-Kadenz